Kostenlose Broschüren des Bayerischen Justizministeriums

Was ist eine Vorsorgevollmacht, was eine Patientenverfügung? Wie müssen diese ausgestaltet sein, um die rechtliche Wirkung zu entfalten, die mir wichtig ist? Muss ich zum Rechtsanwalt oder Notar gehen, um ein Testament zu errichten? Was kann ich in einem Testament überhaupt regeln? Mit drei Broschüren möchte das Bayerische Staatsministerium der Justiz den Bürgerinnen und Bürgern helfen, die richtigen Antworten auf diese und andere Fragen zu finden und ihnen den Weg zur selbstbestimmten Vorsorge erleichtern.

Die neue Broschüre „Der große Vorsorgeberater“ bündelt die wichtigsten Vorsorgethemen in nur einem Werk. Die Broschüren „Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter“ und „Vorsorge für den Erbfall“ enthalten hierzu Formulare und umfangreiche Informationen – angepasst an die Anforderungen der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung.

Die Broschüren können kostenlos unter www.bestellen.bayern.de als PDF-Dokumente heruntergeladen werden.

Außerdem sind die Broschüren „Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter“ (ISBN 978-3-406-70879-4, Verlag C.H.BECK), „Vorsorge für den Erbfall“ (ISBN 978-3-406-70975-3, Verlag C.H.BECK) und „Der große Vorsorgeberater“ (ISBN 978-3-406-69834-7) überall im Buchhandel oder direkt beim Verlag C.H.BECK (Wilhelmstraße 9, 80801 München, Telefonnr.: (089) 38 189-750, E-Mail: bestellung@beck.de) erhältlich. Der Einzelverkaufspreis beträgt für die Broschüren „Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter“ und „Vorsorge für den Erbfall“ jeweils 5,50 Euro und für die Broschüre „Der große Vorsorgeberater“ 12,90 Euro.

zurück